Kreisverband Main-Tauber

Startseite

Leben mit Zukunft!

In der Ökologisch-Demokratischen Partei - ÖDP - arbeiten Menschen zusammen, die dem Streben von Gesellschaft und Wirtschaft nach "Immer mehr" das Prinzip Verantwortung entgegensetzen. Angestrebt wird eine Wende im Lebens- und Wirtschaftsstil - weg von der Überfluss- und Verschwendungswirtschaft, hin zu Nachhaltigkeit und "echter" Lebensqualität.

Wir begrüßen Sie herzlich auf unseren Seiten und freuen uns über Ihre

Unterstützung und Anregungen zu ökologisch-demokratischer Politik

auch im Main-Tauber-Kreis!


Kreishauptversammlung am Montag, 20. Juni 2016, 19.30 Uhr/span>

Liebe Mitglieder der ÖDP im Main-Tauber-Kreis, zur nächsten Kreishauptversammlung laden wir Sie herzlich ein. Zum einen sind die Landesparteitags-Delegierten fristgerecht neu zu wählen, um beim nächsten Landesparteitag am 15. Oktober in Stuttgart die Landesliste zur Bundestagswahl 2017 wählen zu können. Zum anderen möchten wir im Rahmen dieser Versammlung Christine Stankus verabschieden, die leider bereits im Juli unseren Kreisverband verlässt, um in Halberstadt (Sachsen-Anhalt) eine neue Stelle als Schulleiterin anzutreten.

Weiterlesen.

Neue Wahl des Landesvorstands

Am vergangenen Wochenende fand der Landesparteitag in Emmendingen statt. Im Mittelpunkt stand dabei die Neuwahl des Landesvorstands. Unser bisheriger Landesvorsitzender, Bernd Richter, seit Anfang April 73 Jahre jung, hat den Weg frei gemacht für einen „Generationenwechsel“.

Weiterlesen.

Faire Politik - gute Ideen für unser Land

Foto: ÖDP

Einladung zur Veranstaltung "Faire Politik - gute Ideen für unser Land" am Dienstag, 23. Februar 2016, um 19.30 Uhr im Gasthaus zum „Goldenen Stern“ in Lauda mit Bernd Richter, Landesvorsitzender der ÖDP Baden-Württemberg.

Christine Stankus, unsere Kandidatin zur Landtagswahl

Foto: ÖDP

Die Vorstellung der Kandidatin und ihre politischen Ziele finden Sie hier.

Faire Politik - gute Ideen für unser Land

Foto: ÖDP

Einladung zur Veranstaltung "Faire Politik - gute Ideen für unser Land" am Dienstag, 23. Februar 2016, um 19.30 Uhr im Gasthaus zum „Goldenen Stern“ in Lauda mit Bernd Richter, Landesvorsitzender der ÖDP Baden-Württemberg.

„ÖDP im Gespräch“ am 13. November 2015 in Königshofen

Foto: ÖDP

Main-Tauber-Kreis. „Wann ist ein Mensch ein Mensch?“ lautete die Fragestellung bei einer weiteren Ausgabe von „ÖDP im Gespräch“ in Königshofen. Zum Thema „Lebensrecht im 21. Jahrhundert“ hatte der Kreisverband Main-Tauber der Ökologisch-Demokratischen Partei/Familie und Umwelt mit Alexandra Maria Linder eine echte Expertin eingeladen. Die stellvertretende Bundesvorsitzende der „Aktion Lebensrecht für Alle“ mit Sitz in Augsburg war anlässlich der Fusion ihres Vereins mit der Bewegung „Rettet das ungeborene Leben“ (Königheim) eigens aus dem Sauerland ins Taubertal gekommen und beeindruckte die Zuhörer mit ihrem umfassenden Wissen in Sachen Lebensrecht. Dabei erhielten die Zuhörer interessante Informationen über die Situation in Deutschland und anderen Ländern.

Weiterlesen.

 

ÖDP trifft sich zur Kreishauptversammlung

Main-Tauber-Kreis. Die Mitglieder der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP), Kreisverband Main-Tauber, treffen sich am Mittwoch, 26. August, um 19 Uhr im Restaurant „Kette“ in Wertheim zur Kreishauptversammlung. Im Mittelpunkt des Abends stehen die Bearbeitung der Anträge zum Landespolitischen Programm für den Landesparteitag im Oktober sowie die Vorbereitungen zur Landtagswahl 2016 im Wahlkreis Main-Tauber. Interessierte Nicht-Mitglieder sind ebenfalls willkommen.

 

ÖDP im Gespräch - „Beruf und Familie – ja, aber wie?“

Foto: Settelmeier

Main-Tauber-Kreis. „Beruf und Familie – ja, aber wie?“ Mit dieser Frage setzten sich die Teilnehmer in einer weiteren Veranstaltung der Reihe „ÖDP im Gespräch“ in Königshofen auseinander. Eingeladen hatte der Kreisverband Main-Tauber der Ökologisch-Demokratischen Partei / Familie und Umwelt. Mit Jana Krenk aus Bad Mergentheim, Vorsitzende des Vereins „Eltern bestimmen selbst. Echte Wahlfreiheit durch ein Erziehungsgehalt“ hatte die ÖDP eine fachkundige Referentin gewonnen.

Weiterlesen.

Protest gegen TTIP

Logo: www.ttip-unfairhandelbar.de/

„TTIP stoppen – öffentliche Güter sind unverhandelbar!“ Unter diesem Motto findet am Samstag, 18. April, ein weiterer globaler Aktionstag gegen die Freihandelsabkommen TTIP (mit den USA), CETA (mit Kanada) und TISA (geplante Privatisierung der Daseinsvorsorge) statt. Auch in Stuttgart ruft ein Bündnis von Organisationen und Parteien zu einem Demonstrationszug mit Abschlusskundgebung auf. Zur Teilnahme daran treffen sich die Mitglieder der Ökologisch-Demokratischen Partei/Familie und Umwelt (ÖDP) des Kreisverbands Main-Tauber zur gemeinsamen Zugfahrt um 9.00 Uhr am Bahnhof in Lauda. Interessierte können sich der Gruppe anschließen.

ÖDP im Gespräch "Beruf und Familie - Ja, aber wie?

Main-Tauber-Kreis. „Beruf und Familie – Ja, aber wie?“ lautet die Fragestellung bei der nächsten Gesprächsrunde „ÖDP im Gespräch“ am Freitag, 17. April, um 19.30 Uhr im Hotel „Die Rose“ in Königshofen. Die Referentin des Abends, Jana Inka Krenek aus Bad Mergentheim, ist Vorsitzende des Vereins „Eltern bestimmen selbst. Echte Wahlfreiheit durch ein Erziehungsgehalt“. Nach ihrem Impulsreferat besteht die Gelegenheit zum Meinungsaustausch. Willkommen sind alle, die sich für das Thema interessieren und in offener Runde darüber diskutieren möchten. Veranstalter ist der Kreisverband Main-Tauber der Ökologisch-Demokratischen Partei/Familie und Umwelt (ÖDP).

ÖDP Main-Tauber wählte ihre Landtagskandidatin

Foto: ÖDP

Main-Tauber-Kreis. Christine Stankus aus Tauberbischofsheim geht bei der Landtagswahl 2016 als Kandidatin der Ökologisch-Demokratischen Partei / Familie und Umwelt (ÖDP) im Wahlkreis Main-Tauber ins Rennen. Einstimmig wählten sie die Mitglieder des Kreisverbands in ihrer Wahlkreisversammlung am vergangenen Freitag in Boxberg-Wölchingen. Ersatzbewerberin ist Ute Göggelmann aus Lauda.

weiterlesen


Gabriela Schimmer-Göresz (ÖDP): "Ein System siegt sich zu Tode"

Foto: ÖDP

Redemanuskript Gabriela Schimmer-Göresz – Jahresauftakt der ÖDP München –

06.01.2015 „Ein System siegt sich zu Tode“.


Sehr verehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde der Münchner ÖDP, was ist denn das für ein Titel für den Jahresanfang, wo man doch viel lieber ein uneingeschränktes „JA zur Zukunft“ hinausrufen möchte? Wo man seine individuellen Chancen neu ausloten und auch nutzen soll?

weiterlesen

 

 


Wahl von Christine Stankus aus Tauberbischofsheim in den Bundesvorstand der ÖDP

Main-Tauber-Kreis. Christine Stankus, Gymnasiallehrerin aus Tauberbischofsheim, wurde beim Bundesparteitag der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) in Erlangen neu in den Bundesvorstand der Partei gewählt. Sie übernimmt dort das Amt der Schriftführerin. Damit kommt erstmals eine Vertreterin aus dem Main-Tauber-Kreis in dieses bundesweite Gremium. Christine Stankus ist bereits stellvertretende Landesvorsitzende der ÖDP in Baden-Württemberg und freut sich, sich nun auch auf Bundesebene engagieren zu können.

Weiterlesen.

Foto: ÖDP-Kreisverband Main-Tauber

 

„Gender Mainstreaming – was ist das?“

Foto: ÖDP

Tauberbischofsheim. „Gender Mainstreaming – was ist das?“ So der Titel eines Vortrags, mit dem Dina Maria Dierssen aus Stuttgart, Geschäftsführerin der Evangelischen Frauen in Württemberg (EFW) im Gründerzentrum am Wörtplatz am Freitagabend in das Thema mit professioneller Kompetenz einführte. Veranstaltet wurde der Vortrag von der Ökologisch-Demokratischen Partei / Familie und Umwelt (ÖDP) des Main-Tauber-Kreises in der Reihe „ÖDP im Gespräch“.

Weiterlesen.

 

 

 

 

 

Bundesweiter TTIP-Aktionstag

Stuttgart. Wie in über 1000 europäischen Städten gingen am Samstag auch in Stuttgart Bürgerinnen und Bürger auf die Straße: gegen die geplanten Freihandelsabkommen der EU vor allem mit den USA, die sich hinter den Kürzeln „TTIP“, „CETA“ und „TISA“ verbergen. Die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) / Familie und Umwelt aus dem Main-Tauber Kreis war mit einer eigenen Aktion, die auch in der ARD-Tagesschau am Samstagabend zu sehen war, präsent: Schwarz gekleidete Sargträger mit Zylindern trugen drei große Särge mit der Aufschrift „Demokratie“, „Sozialstaat“ und „Umweltschutz“; Todesanzeigen dazu wurden voran getragen.

Weiterlesen.

ÖDP-Kreisverband Main-Tauber

Foto: Wolfgang Rüter

Fahrt zum Aktionstag

In zahlreichen deutschen und europäischen Städten, darunter auch in Stuttgart, ruft ein breites Bündnis von Organisationen und Parteien am Samstag, 11. Oktober, zu einem Aktionstag gegen die Freihandelskommen TTIP (mit den USA), CETA (mit Kanada) und TISA (Privatisierung der Daseinsvorsorge) auf.

Weiterlesen.

Kreishauptversammlung der ÖDP in Wertheim

Logo: www.ttip-unfairhandelbar.de/

Main-Tauber-Kreis. Im Mittelpunkt der Kreishauptversammlung der ÖDP (Ökologisch-Demokratische Partei/Familie und Umwelt) in Wertheim standen der Rückblick auf die Europawahl, Berichte von den zurückliegenden Parteitagen sowie die Planung der Aktivitäten des Kreisverbands in den nächsten Monaten. Außerdem wurden die Delegierten zum Landesparteitag neu gewählt.

Weiterlesen.